Dr. Erwin Kerekes

ZAHNARZT / FACHARZT FÜR ORALCHIRURGIE

Ich habe 2015 mein zahnärztliches Studium an der Semmelweis Universität in Budapest mit Summa cum laude abgeschlossen. Seit 2014 bin ich Mitarbeiter einer oralchirurgischen Fachzahnarztpraxis, der ich sehr viel Erfahrung zu verdanken habe.

In Deutschland geboren und aufgewachsen, ist deutsch mit ungarisch meine Muttersprache, jedoch verfüge ich auch über fortgeschrittene Englischkenntnisse, sowie über Grundkenntnisse in Französisch.

Durch meine Sprachkenntnisse habe ich die Möglichkeit mein Wissen und meine Behandlungstechniken nicht nur auf nationalen, sondern auch auf vielen internationalen Fortbildungen auf den aktuellsten Stand zu bringen. Somit kann ich eine Patientenversorgung garantieren, die auf den neuesten Erkenntnissen der Zahnmedizin fundiert.

Meine Fachgebiete umfassen den Zahnersatz, Zahnerhaltungsmethoden und Oralchirurgie.

Dr. Tünde Kovách

FACHARZT FÜR KIEFERORTHOPÄDIE

Ich habe 2015 mein zahnärztliches Studium an der Semmelweis Universität in Budapest mit Summa cum laude abgeschlossen.  Da ich aus einer Familie mit  vielen Ärzten stamme, und mein Vater selbst auch Zahnarzt ist, war mein beruflicher Werdegang prädestiniert. Schon als Gymnasiastin war ich regelmäßige Besucherin und stille Beobachterin in der Zahnarztpraxis meines Vaters. Jedoch war es mir sehr wichtig, dass es in meiner gewählten Fachrichtung nicht „nur“ um Zähne geht , sondern vor allem die Interaktion mit dem Patienten im Vordergrund steht. Aus diesem Grund fiel meine Wahl auch auf die Kieferorthopädie, die es mir ermöglicht mit meinen Patienten, und hauptsächlich mit Kindern, auf lange Sicht zusammenzuarbeiten und ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen. Auf Grund meiner beruflichen .Ich über fortgeschrittene Deutsch– und Englischkenntnisse.

Meine Fachgebiete umschließen die ästhetische Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Kinderzahnheilkunde.

🙂

Dr. Gergő Komáromy-Poros

ZAHNARZT

Ich habe 2015 meinen Abschluss an der Fakultät für Zahnmedizin der Semmelweis-Universität in Budapest gemacht. Seit meinem Abschluss praktiziere ich  die modernsten Verfahren des Berufs in der Behandlung von ungarischen und ausländischen Patienten. Neben der beruflichen Ausbildung hatte ich das Glück, im Laufe der Jahre von mehreren sehr erfahrenen Kollegen zu lernen. Meine Fachgebiete: Ästhetische Restaurationen, Endodontie, Anfertigung von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

Krisztina Rumy-Papp

ZAHNMEDIZINISCHEN FACHASSISTERIN / DENTALHYGIENIKERIN

Nach vielen Jahren Gastgewerbe habe ich mich für das Gesundheitswesen und die Zahnheilkunde entschieden, weil ich schon immer gerne mit Menschen zu tun hatte. Im Jahr 2017 habe ich mich im Berufsbildungszentrum Pannon Kincstár Humàn Szakképző Központ, zuerst als Zahnarzthelferin und dann als klinische Zahnhygienikerin fortgebildet. Ich halte es für sehr wichtig, die Gesundheit unserer Zähne zu erhalten, wiederherzustellen oder zu retten. Als ersten Schritt möchte ich die Prävention, also die richtige Mundhygiene, die ich Ihnen während meiner Zahnreinigung geduldig aufzeige und erkläre, ganz individuell lernen. In unserem täglichen Leben hilft nicht nur die richtige Ernährung unseren Zähnen, wir brauchen auch Kommunikation und ein selbstbewusstes Lächeln. Mit meiner fröhlichen Art versuche ich, die Stimmung von Patienten, die mit Angst zu uns kommen, zu lindern.

Erika Mihaleczné Lukàcsi

ZAHNMEDIZINISCHEN FACHASSISTENTIN

Ich arbeite seit 2001 als Zahnarzthelferin in Budapest. Im Jahr 2002 habe ich meinen Abschluss als klinische Zahnhygienikerin an der Bókay János Fachschule gemacht. Meine Karriere begann an der Semmelweis Universität.Außerdem sammelte ich Erfahrungen im Bereich der Kieferorthopädie und Oralchirurgie. Ich habe das Gefühl, dass ich vor 5 Jahren das beste Team gefunden habe, mit dem ich jeden Tag gerne arbeite. Als Senior Assistant strebe ich danach, sowohl für meine Kollegen als auch für unsere Patienten die beste Atmosphäre zu schaffen. Mit meiner flexiblen, schnellen, freundlichen und zielstrebigen Persönlichkeit strebe ich danach, den Praxisalltag reibungslos zu gestalten.